Liste der Kerzenformen im Candlestick Chart

Kerzen im Candlestick Chart kommen in verschiedenen Formen und Varianten vor. In diesem Artikel wollen wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Kerzenformen geben, die Ihnen in einem Kerzenchart begegnen können.

Werbung

Inhalt


Allgemeiner Aufbau der Kerzen

Liste Kerzen im Candlestick Chart

Marubozu | Spinning Top | Doji | Dragonfly Doji | Gravestone Doji | Long Legged Doji


Allgemeiner Aufbau der Kerzen


Bevor wir uns den einzelnen Kerzentypen zuwenden, schauen wir uns zuerst den allgemeinen Aufbau einer Kerze im Candlestick Chart an.

Kerze Aufbau

Eine Kerze besteht (meistens) aus drei Teilen. Der viereckige Kasten in der Mitte der Kerze wird als Kerzenkörper bezeichnet.

Die obere und untere Linie des Kerzenkörpers zeigen den ersten Kurs und den letzten Kurs des Betrachtungszeitraums an. Lag der Eröffnungskurs über dem Schlusskurs, wird der Kasten rot oder schwarz eingefärbt. Ein grüner oder weißer Kerzenkörper zeigt hingegen an, dass der Schlusskurs über dem Eröffnungskurs lag.

Die beiden Linien unterhalb und oberhalb des Kerzenkörpers werden als Schatten bezeichnet. Der obere Schatten (auch Docht genannt) zeigt den höchsten Kurs an. Der untere Schatten wird auch als Lunte bezeichnet und zeigt den tiefsten Kurs an.

Kerzen im Candlestick Chart


Im Folgenden finden Sie einige Kerzentypen, die Ihnen im Candlestick Chart begegnen können.

Marubozu


Ein Marubozu ist eine Kerze ohne unteren und oberen Schatten. Handelt es sich um eine grüne Kerze, spricht man von einem Bullish Marubozu. Bei dieser Kerze entspricht der Eröffnungskurs dem Tiefstkurs, während der letzte Kurs des Betrachtungszeitraums gleichzeitig auch der höchste Kurs ist.

Ist die Kerze hingegen rot eingefärbt, wird sie als Bearish Marubozu bezeichnet. Hier ist der Kurs seit seiner Eröffnung gefallen und hat schließlich auf Höhe des Tiefstkurses geschlossen.

Handelt es sich bei der Marubozu Kerze um eine lange Kerze, zeigt dies eine starke Bewegung in eine Richtung an.

Mehr Informationen finden Sie im Artikel zum Marubozu.

Spinning Top


Ein Spinning Top ist eine Kerze mit kleinem Kerzenkörper und langen unteren und oberen Schatten. Der Kerzenkörper befindet sich beim Spinning Top in der Mitte der Kerze.

Diese Kerze zeigt einen uneinheitlichen Handel an. Taucht ein Spinning Top nach einer Trendbewegung auf, kann dies als Zeichen für ein Abschwächen der Bewegung angesehen werden.

Mehr zu diesem Kerzentyp erfahren Sie im Artikel Spinning Top.

Doji


Ein Doji ist eine Kerze ohne Kerzenkörper. Beim Doji sind also der erste Kurs und der letzte Kurs identisch. In diesem Fall wird anstatt eines Kerzenkörpers eine waagerechte Linie eingezeichnet.

Vom Doji gibt es eine Reihe von Unterformen. Die bekanntesten sind das Gravestone Doji, das Dragonfly Doji und das Long Legged Doji. Ist das Doji von seiner Vorkerze durch eine Kurslücke getrennt, spricht man von einem Doji Star.

Einen Überblick über die einzelnen Doji Kerzen finden Sie im Artikel zum Doji im Candlestick Chart

Dragonfly Doji


Beim Dragonfly Doji steigt der Kurs nie über den Eröffnungskurs des Doji und schließt am Ende wieder auf Höhe des Eröffnungskurses. Eröffnungskurs, Schlusskurs und Höchstkurs sind also identisch. Die Kerze sieht daher aus wie der Buchstabe T.

Ein Dragonfly Doji zeigt an, dass der Kurs im Handelsverlauf zwar stark gefallen ist, am Ende des Betrachtungszeitraums allerdings wieder zu seinem Eröffnungskurs zurückgekehrt ist.

Das Auftauchen eines Dragonfly Dojis kann einen Trendwechsel anzeigen. Daneben ist diese Kerze auch Bestandteil von mehreren Umkehrformationen wie dem Hammer und dem Hanging Man. Mehr über das Dragonfly Doji erfahren Sie im Artikel zum Dragonfly Doji.

Gravestone Doji


Das Gravestone Doji ist das bearische Gegenstück zum Dragonfly Doji.

Bei diesem Doji sind erster Kurs, letzter Kurs und tiefster Kurs identisch. Der Kurs ist also zu irgendeinem Zeitpunkt stark gestiegen, ist dann aber von seinem Hoch wieder abgeprallt und hat schließlich auf Höhe seines Eröffnungskurses geschlossen.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel zum Gravestone Doji.

Long Legged Doji


Ein Long Legged Doji ist eine Doji Kerze mit einem langen unteren und oberen Schatten.

Das Long Legged Doji zeigt an, dass es im Betrachtungszeitraum zu einen stark schwankenden Handel gekommen ist. Taucht dieses Doji nach einer starken Trendbewegung auf, kann dies als ein erster Hinweis für ein Abschwächen des Trends gewertet werden.

Mehr erfahren Sie im Artikel Long Legged Doji.

Weitere Artikel


Liste | Candlestick Formationen

Die bekanntesten Candlestick Formationen im Überblick

mehr erfahren


Kerzencharts richtig lesen

Was sind Kerzenchart (Candlestick Charts) und wie können sie gelesen werden?

mehr erfahren


Charttypen

Welche Arten von Charts werden an der Börse zum Anzeigen von Börsenkursen verwendet?

mehr erfahren


Werbung