Doji Star

Ein Doji Star ist eine Doji Kerze, die durch eine Kurslücke von ihrer Vorkerze getrennt ist. Beim bullishen Doji Star befindet sich das Doji unterhalb der Vorkerze, beim bearishen Doji Star befindet sich das Doji oberhalb der Vorkerze.


Inhalt


Was ist ein Doji Star?

Bearish Doji Star und Bullish Doji Star

Bedeutung des Doji Stars im Trading

Candlestick Formationen mit einem Doji Star


Werbung

Was ist ein Doji Star ?


In einem Kerzenchart zeigt jede Kerze den Kursverlauf innerhalb eines bestimmten Zeitintervalls an. In einem Tageschart zeigt zum Beispiel jede Kerze an, wie sich der Kurs an dem betrachteten Tag entwickelt hat.

Dabei zeigt der kastenförmige Körper den Eröffnungskurs und den Schlusskurs an. Die beiden Linien oberhalb und unterhalb des Körpers zeigen den höchsten und tiefsten Kurs des Tages. Die beiden Linien werden als oberer und unterer Schatten bezeichnet.

Was ist ein Doji?

Doji Star
Doji Star (zweite Kerze)

Das Doji ist eine Kerze, bei der der Kurs zum selben Kurs eröffnet und geschlossen hat. Anstatt eines farbigen Körpers hat die Doji Kerze daher nur einen waagerechten Strich.

Meistens wird eine Kerze, bei der Eröffnungskurs und Schlusskurs sehr nah beieinanderliegen, auch als Doji bezeichnet.

Was ist ein Star?

Ein Star ist eine Kerze, die durch eine Kurslücke von der vorherigen Kerze getrennt ist. Zwischen dem Körper der Star Kerze und dem Körper der vorherigen Kerze befindet sich also eine Lücke. Es ist allerdings nicht nötig, dass die Kerze auch außerhalb des Schattens der Vorkerze liegt.

Die Kerze vor dem Star sollte eine Kerze mit großem Körper sein.

Ein Doji Star ist also eine Doji Kerze, die mit einer Kurslücke eröffnet hat.

Bearish Doji Star und Bullish Doji Star



Der Doji Star wird von einigen Tradern als erstes Vorzeichen für einen Trendwechsel gesehen.

Der bearische Doji Star folgt immer auf einen Aufwärtstrend und sagt fallende Kurse voraus, während der bullishe Doji Star auf einen Abwärtstrend folgt und steigende Kurse verspricht.


Die Bearish Doji Star Formation besteht aus einer langen grünen Kerze, die von einer Doji Kerze gefolgt wird. Dabei muss die Doji Kerze mit einer Kurslücke oberhalb der ersten Kerze eröffnen.

Bei der Bullish Doji Formation ist die erste Kerze eine rote Kerze. Die zweite Kerze ist ein Doji, das mit einer Kurslücke unterhalb der roten Kerze eröffnet.

Werbung

Bedeutung des Doji Stars im Trading


Das Auftauchen eines Doji Stars deutet meistens auf ein Abschwächen der bestehenden Trendbewegung hin.

Die Kurslücke vor der Doji Kerze deutet an, dass zu Beginn des Handels eine große Nachfrage (bei einer Kurslücke in Aufwärtsrichtung) oder ein großer Abgabedruck (bei einer Kurslücke in Abwärtsrichtung) bestand. Im weiteren Handelsverlauf verlor diese Bewegung allerdings an Dynamik, sodass der Kurs schließlich uneinheitlich aus dem Handel ging. Ein Doji deutet im Allgemeinen eine Pattsituation zwischen Bullen und Bären an.

Als Signal für einen Kurswechsel ist der Doji Star alleine zu schwach. Um als Signal zu gelten, braucht die Doji Kerze eine Bestätigung. Diese Bestätigung kann bspw. eine Folgekerze sein, die sich in die Gegenrichtung bewegt.

Candlestick Formationen mit einem Doji Star


Der Doji Star ist Bestandteil einiger bekannter Candlestick Formationen. Alle diese Formationen sind Umkehrsignale, die einen Trendwechsel voraussagen.

Der Evening Doji Star besteht aus drei Kerzen. Die erste Kerze ist eine lange grüne Kerze. Die zweite Kerze ist ein Doji Star, der oberhalb der grünen Kerze eröffnet hat. Den Abschluss bildet eine lange rote Kerze, die in die grüne Kerze hineinragt. Die Evening Doji Star Formation deutet das Ende eines Aufwärtstrends und fallende Kurse an.

Der Morning Doji Star ist das bullishe Gegenstück zum Evening Doji Star. Hier ist die erste Kerze eine lange rote Kerze. Es folgt ein Doji Star unterhalb der roten Kerze. Als letztes erscheint eine lange grüne Kerze, die in die rote Kerze hereinragt. Der Morning Doji Star sagt steigende Kurse voraus.

Die Shooting Star Formation besteht aus zwei Kerzen. Die erste Kerze ist eine lange Aufwärtskerze. Die zweite Kerze ist ein Star mit einem kleinen Körper im unteren Bereich und einem langen oberen Schatten. Alternativ kann die zweite Kerze auch ein Doji Star mit langem oberen Schatten sein. Solch eine Art von Doji Kerze wird als Gravestone Doji bezeichnet. Die Shooting Star Formation zeigt das Ende eines Aufwärtstrends an.

Bücher zum Thema Kerzencharts


Technische Analyse mit Candlesticks

von Steve Nison


Das Standartwerk zur Candlestick Analyse

Steve Nison war der Mann, der die Candlestick Charts im Westen bekannt gemacht hat.


Buch bei Amazon ansehen*

Die 21 wichtigsten Candlestick-Formationen – simplified

von Melvin Pasternak


Kurzer Überblick über die wichtigsten Candlestick Formationen


Buch bei Amazon ansehen*

Werbung

Weitere Candlestick Formationen


Shooting Star

Hammer

Hanging Man

Inverted Hammer

Bullish und Bearish Engulfing Pattern

Dark Cloud Cover und Piercing Pattern

Morning Star und Evening Star

Rising und Falling Three Methods

Werbung

Weitere Artikel


Übersicht Candlestick Formationen

Dieser Artikel stellt kurz die wichtigsten Candlestick Formationen vor

Kerzendiagramme richtig lesen

Was sind Kerzendiagramme? Wie werden Kerzendiagramme zur Analyse von Börsenkursen und zum Trading mit Aktien eingesetzt?