Trading Strategien im Test

In diesem Artikel testen wir, welche Performance einige ausgesuchte Trading Strategien in den letzten 20 Jahren erzielen konnten. Dabei messen wir die durchschnittliche Rendite, die Anzahl der Gewinntrades sowie die beste und schlechteste Jahresperformance.

Werbung

Inhalt


Welche Werte werden untersucht?

Buy and Hold Strategie

Saisonale Strategien

Strategie mit einem gleitenden Durchschnitt

Strategien mit zwei gleitenden Durchschnitten

Donchian Channel Strategien


Welche Werte werden untersucht?


In diesem Artikel wollen wir die Performance von verschiedenen Trading Strategien miteinander vergleichen. Dazu untersuchen wir für jede Strategie, wie sich ein Investment entwickelt hätte, bei dem 10.000€ gemäß der getesteten Strategie für 20 Jahre in den DAX investiert worden wären.

Wie untersuchen dabei die folgenden Werte:

Wert des Investments nach 20 JahrenZeigt an, wie viel aus dem Anfangsinvestment von 10.000€ am Ende der 20 Jahre geworden wäre.
Performance bestes JahrWie hoch war der Jahresgewinn im besten Jahr? Gemessen wird hier der Gewinn der zwischen dem ersten Handelstag im Januar und dem letzten Handelstag im Dezember anfiel.
Performance schlechtestes JahrWie groß war der größte Jahresverlust in den letzten 20 Jahren?
Gewinn Trades / Anzahl TradesAnzahl der Trades, die nach der getesteten Strategie durchgeführt wurden und Anzahl der Trades, die mit einem Gewinn endeten. Mit einem Trade ist hier gemeint, dass eine Position eröffnet und zu einem späteren Zeitpunkt wieder geschlossen wurde.
DAX geschlagen Diese Spalte zeigt an, ob die getestete Strategie einen höheren Gesamtgewinn erzielen konnte als ein direktes Investment in den DAX (Buy and Hold Strategie).

Long Strategien und Long und Short Strategien

Bei einigen Strategien werden sowohl reine Long Strategien als auch gemischte Long und Short Strategien getestet.

Long Strategie | Bei reinen Long Strategien wird nach einem Kaufsignal in den DAX investiert. Kommt es später zu einem Verkaufssignal wird die Position wieder verkauft. Solange es nicht zu einem neuen Kaufsignal kommt, ist die reine Long Strategie nicht investiert.

Long und Short Strategie | Bei einer gemischten Long und Short Strategie wird nach einem Kaufsignal genauso vorgegangen wie bei der Long Strategie. Nach einem Verkaufssignal wird aber nicht nur die bestehende Long Position verkauft, sondern es wird gleichzeitig eine neue Short Position eröffnet und auf fallende Kurse spekuliert.

Strategien im Test


Buy and Hold Strategie


Als Erstes untersuchen wir eine reine Buy and Hold Strategie. Bei dieser Strategie werden einfach am Anfang der 20 Jahre die 10.000€ in den DAX investiert und dann bis zum Ende der 20 Jahre nicht mehr bewegt. Die Strategie zeigt also, wie sich ein direktes Investment in den DAX entwickelt hätte. Aus diesem Grund wird die Strategie im Folgenden auch als Benchmark für die anderen Strategien genutzt werden.

Anfangskapital10000€
Wert des Investments nach 20 Jahren30026€
Performance bestes Jahr+36,3%
Performance schlechtestes Jahr-43,9%
Gewinn Trades / Anzahl Trades1 / 1
DAX geschlagen

Saisonale Strategien


Bei saisonalen Trading Strategien wird nur in den Monaten in Aktien investiert, in denen in der Vergangenheit im Durchschnitt besonders gute Resultate erzielt werden konnten.

Halloween Strategie

Die Halloween Strategie ist nur in den ersten sechs Monaten nach Halloween in den DAX investiert. Der Einstieg erfolgt also am ersten Handelstag nach Halloween. Die Position wird für die folgenden sechs Monate gehalten und im Mai schließlich wieder geschlossen.

Anfangskapital10000€
Wert des Investments nach 20 Jahren33515€
Performance bestes Jahr+21,9%
Performance schlechtestes Jahr-15,4%
Gewinn Trades / Anzahl Trades14 / 20
DAX geschlagen ja

Mehr zu dieser Strategie finden Sie im Artikel zur Halloween Strategie.

Strategie mit einem gleitenden Durchschnitt


Bei einer Strategie, die nur einen einzelnen gleitenden Durchschnitt nutzt, werden Handelssignale erzeugt, wenn die Linie des Durchschnitts den Kurs schneidet. Wenn die Durchschnittslinie den Kurs von unten nach oben kreuzt, wird gekauft. Wenn die Linie wieder unter die Kurslinie fällt, wird die Position wieder verkauft. Bei der gemischten Long und Short Strategie wird nun zusätzlich eine Short Position aufgebaut, die gehalten wird, bis es wieder zu einem Kaufsignal kommt.

200 Tage Linie kreuzt Kurs

Long und Short Strategie

Anfangskapital10000€
Wert des Investments nach 20 Jahren27428€
Performance bestes Jahr27,4%
Performance schlechtestes Jahr-24,1%
Gewinn Trades / Anzahl Trades17 / 82
DAX geschlagen nein

Long Strategie

Anfangskapital10000€
Wert des Investments nach 20 Jahren32945€
Performance bestes Jahr29,5%
Performance schlechtestes Jahr11,0%
Gewinn Trades / Anzahl Trades10 / 41
DAX geschlagen ja

Mehr über diese Strategie erfahren Sie im Artikel 200 Tage Linie kreuzt Kurs.

Strategien mit zwei gleitenden Durchschnitten


Die folgenden Strategien nutzen allesamt zwei gleitende Durchschnitte um Handelssignale zu erzeugen. Beide gleitenden Durchschnitte werden aus den Schlusskursen der vorherigen Tage berechnet. Allerdings werden zur Berechnung von einem der beiden Durchschnitte deutlich weniger Tage verwendet als beim zweiten Durchschnitt. Der erste Durchschnitt reagiert daher deutlich schneller auf Kursänderungen als der zweite Durchschnitt. Steigt der schnellere Durchschnitt über den langsamen Durchschnitt, entsteht ein Kaufsignal. Fällt er unter den langsameren Durchschnitt, wird ein Verkaufssignal erzeugt.

Diese Art von Trading Strategien werden auch als Double Crossover Strategien bezeichnet.

38 Tage Linie kreuzt 200 Tage Linie

Bei dieser Strategie wird eine Kaufposition aufgebaut, wenn die 38 Tage Linie über die 200 Tage Linie steigt. Fällt die 38 Tage Linie unter die 200 Tage Linie, wird die Position wieder geschlossen. Bei der Long und Short Strategie wird gleichzeitig eine Short Position aufgebaut.

Long und Short Strategie

Anfangskapital10000€
Wert des Investments nach 20 Jahren13669€
Performance bestes Jahr26,9%
Performance schlechtestes Jahr-58,9%
Gewinn Trades / Anzahl Trades 11/23
DAX geschlagen nein

Long Strategie

Anfangskapital10000€
Wert des Investments nach 20 Jahren25781€
Performance bestes Jahr26,9%
Performance schlechtestes Jahr27,6%
Gewinn Trades / Anzahl Trades 8/12
DAX geschlagen nein

Charts und Diagramme zu dieser Strategie finden Sie im Artikel 38 Tage Linie kreuzt 200 Tage Linie.

50 Tage Linie schneidet 200 Tage Linie

Dies ist wahrscheinlich die bekannteste der Double Crossover Strategien. Eine Long Position wird eröffnet, wenn die 50 Tage Linie die 200 Tage Linie von unten nach oben kreuzt. Schneidet die 50 Tage Linie die andere Linie von oben nach unten wird wieder verkauft.

Long und Short Strategie

Anfangskapital10000€
Wert des Investments nach 20 Jahren9740€
Performance bestes Jahr+27,0%
Performance schlechtestes Jahr-67,4%
Gewinn Trades / Anzahl Trades 11/22
DAX geschlagen nein

Long Strategie

Anfangskapital10000€
Wert des Investments nach 20 Jahren19761€
Performance bestes Jahr27,0%
Performance schlechtestes Jahr31,9%
Gewinn Trades / Anzahl Trades 8/11
DAX geschlagen nein

Mehr über diese Strategie finden Sie im Artikel GD 50 kreuzt GD 200.

100 Tage Linie schneidet 200 Tage Linie

Auch bei dieser Strategie wird gekauft, wenn die schnellere 100 Tage Linie die langsamere 200 Tage Linie von unten kreuzt und verkauft, wenn die Linie wieder unter die 200 Tage Linie fällt.

Long und Short Strategie

Anfangskapital10000€
Wert des Investments nach 20 Jahren7775€
Performance bestes Jahr+27,0%
Performance schlechtestes Jahr-35,8%
Gewinn Trades / Anzahl Trades 9/19
DAX geschlagen nein

Long Strategie

Anfangskapital10000€
Wert des Investments nach 20 Jahren17750€
Performance bestes Jahr+27,0%
Performance schlechtestes Jahr-24,4%
Gewinn Trades / Anzahl Trades 7/10
DAX geschlagen nein

Mehr Informationen erhalten Sie im Artikel 100 Tage Linie kreuzt 200 Tage Linie.

Donchian Channel Strategien


Der Donchian Channel zeigt den höchsten und den tiefsten Punkt innerhalb eines bestimmten Zeitraums an. Der Kanal besteht aus zwei Linien. Die obere Linie verläuft auf Höhe des höchsten Kurses, während die untere Linie den tiefsten Kurs anzeigt. Bei einem 20 Tage Donchian Channel zeigt beispielsweise die obere Linie den höchsten Kurs der vergangenen 20 Tage an, während die untere Linie den tiefsten Punkt markiert.

Die folgenden Trading Strategien steigen alle in eine neue Position ein, wenn der Kurs eine der beiden Linien durchbricht.

Bei der Long Strategie wird gekauft, wenn der Kurs oberhalb der oberen Donchian Linie schließt. Die Position wird solange gehalten, bis der Kurs unter die untere Donchian Linie fällt. Dann wird die bestehende Position geschlossen.

Bei der Long und Short Strategie wird bei einem Bruch der unteren Donchian Linie nicht nur die bestehende Long Position geschlossen, sondern zusätzlich eine neue Short Position aufgebaut.


Mehr zu den getesteten Strategien finden Sie im Artikel Donchian Strategien im Test.


260er Donchian Strategie

Jedes Jahr hat im Durchschnitt 260 Handelstage. Dieser Donchian Channel deckt also den Zeitraum eines Jahres ab. Da der Donchian Kanal sehr breit ist, kommt es nur zu wenigen Signalen.

Long und Short Strategie

Anfangskapital10000€
Wert des Investments nach 20 Jahren8309€
Performance bestes Jahr+32,4%
Performance schlechtestes Jahr-44,2%
Gewinn Trades / Anzahl Trades 7/12
DAX geschlagen nein

Long Strategie

Anfangskapital10000€
Wert des Investments nach 20 Jahren18733€
Performance bestes Jahr+27,6%
Performance schlechtestes Jahr-23,9%
Gewinn Trades / Anzahl Trades 4/6
DAX geschlagen nein

100er Donchian Channel

Bei dieser Strategie wird ein Long Position eröffnet, wenn der 100 Tage Donchian Kanal nach oben durchbrochen wird. Fällt der Kurs unter die untere 100 Tage Linie, wird die Position wieder geschlossen. Bei der Long und Short Strategie wird nun gleichzeitig eine Short Position eröffnet.

Long und Short Strategie

Anfangskapital10000€
Wert des Investments nach 20 Jahren19196€
Performance bestes Jahr+27,0%
Performance schlechtestes Jahr-42,3%
Gewinn Trades / Anzahl Trades 14/22
DAX geschlagen nein

Long Strategie

Anfangskapital10000€
Wert des Investments nach 20 Jahren29017€
Performance bestes Jahr+27,0%
Performance schlechtestes Jahr-19,4%
Gewinn Trades / Anzahl Trades 10/13
DAX geschlagen nein

50er Donchian Channel

Dies ist die einzige der getesteten Donchian Strategien, die in den vergangenen 20 Jahren den DAX geschlagen hat.

Long und Short Strategie

Anfangskapital10000€
Wert des Investments nach 20 Jahren33223€
Performance bestes Jahr+42,5%
Performance schlechtestes Jahr-24,1%
Gewinn Trades / Anzahl Trades 19/42
DAX geschlagen ja

Long Strategie

Anfangskapital10000€
Wert des Investments nach 20 Jahren37414€
Performance bestes Jahr+40,6%
Performance schlechtestes Jahr-18,3%
Gewinn Trades / Anzahl Trades 14/20
DAX geschlagen ja

20er Donchian Channel

Hier wird eine Long Position aufgebaut, wenn der Kurs über den 20 Tage Donchian Channel steigt. Fällt er unter die untere Linie des 20 Tage Donchian Channels, wird die Long Position wieder geschlossen und eine Short Position aufgebaut.

Long und Short Strategie

Anfangskapital10000€
Wert des Investments nach 20 Jahren14418€
Performance bestes Jahr+32,9%
Performance schlechtestes Jahr-25,6%
Gewinn Trades / Anzahl Trades 41/113
DAX geschlagen nein

Weitere Artikel


Trendfolgestrategien im Überblick

10 Trendfolgestrategien kurz vorgestellt.

mehr erfahren


Moving Average Crossover | Strategien mit gleitenden Durchschnitten

Welche Trading Strategien mit gleitenden Durchschnitten gibt es?

mehr erfahren


Werbung