Renko Charts

Im Renko Chart wird die Kursbewegung durch rote und grüne Ziegel dargestellt. Jeder Ziegel steht für eine Kursänderung um eine Einheit. Grüne Ziegel zeigen steigende Kurse an, rote Ziegel stehen für fallende Kurse.

Aufbau des Renko Charts


Der Renko Chart wurde in Japan entwickelt und ist nach den ziegelförmigen Balken benannt, mit denen die Kursbewegung abgebildet wird (das japanische Wort für Ziegel ist Renga).

Da jeder der Ziegel jeweils die Bewegung um eine gleich große Einheit anzeigt, haben alle Ziegel dieselbe Größe.

Die einzelnen Ziegel sind jeweils in einem 45 Grad Winkel miteinander verbunden. Jeder Ziegel hat daher einen Ziegel direkt über sich stehen und einen Ziegel direkt unter sich. Es gibt nie zwei nebeneinander liegende Ziegel.

Werbung

Jeder Ziegel zeigt die Bewegung um eine Einheit an

Der Renko Chart zeigt ausschließlich die Kursbewegung an. Er zeigt nur an, dass sich der Kurs um eine bestimmte Einheit bewegt hat. Er zeigt hingegen nicht an, wie lange der Kurs für diese Bewegung gebraucht hat.

Nehmen wir als Beispiel den Tageschart einer Aktie. Wir nehmen an, dass jeder Ziegel im Renko Chart für eine Kursbewegung von einem Euro steht. Ein neuer Ziegel wird also eingezeichnet, sobald der Kurs um einen Euro über dem vorherigen Ziegel schließt. Dabei ist es unwichtig, wie viele Tage seit dem Einzeichnen des letzten Ziegels vergangen sind. An einigen Tagen wird kein Ziegel eingezeichnet werden, während an anderen Tagen mehrere aufeinanderfolgende Ziegel eingezeichnet werden können.

Wahl der Einheiten


Der Trader kann selbst bestimmen, wie groß die Einheiten sein müssen, ab denen ein neuer Ziegel eingezeichnet werden muss. Hierbei sollte die Größe der Einheiten an den betrachteten Wert angepasst werden. In unserem Beispiel oben wurde eine Einheit von einem Euro gewählt. Für einige Aktien ist dies eine durchaus sinnvolle Einstellung. Wenn eine Aktien zum Beispiel einen Wert von 100 € hat, bedeutet ein neuer Ziegel eine Wertänderung von einem Prozent. Bei einer Aktie mit dem Wert 10 € bedeutet der 1 € Ziegel hingegen eine Veränderung um 10 Prozent. Hier wird es in der Regel deutlich länger dauern, bis ein neuer Ziegel eingezeichnet werden kann. Deshalb würde es sich hier anbieten eine kleinere Einheit (beispielsweise 0,10 €) zu nutzen.

Die festgelegte Einheit muss keine absolute Größe sein. Ebenso kann ein Ziegel auch nach dem Erreichen eines bestimmten Prozentwertes oder eines ATR Vielfachen eingezeichnet werden.

absoluter Wert

Der Kurs muss um einen bestimmten absoluten Wert steigen, damit ein neuer Ziegel eingezeichnet werden kann. Bei Aktien und Rohstoffen wird hier oft ein absoluter Betrag in Euro oder Dollar gewählt, bei Indizes wird eine bestimmte Anzahl von Punkten gewählt.

prozentualer Wert

In diesem Fall muss der Kurs um einen bestimmten Prozentsatz steigen (oder fallen), bevor ein neuer Ziegel eingezeichnet werden kann.

ATR Wert

Die Average True Range gibt die durchschnittliche Kursspanne der letzten Tage an. Im Renko Chart wird diese Kursspanne zum Hoch des bestehenden Ziegels hinzuaddiert, um das Hoch des neuen Ziegels festzulegen.

Werbung

Berechnung der Ziegel anhand eines Beispiels


Im Folgenden soll die Berechnung der Ziegel im Renko Chart mit Hilfe eines Beispiels erläutert werden.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Oben finden Sie die Erklärung in Form eines kleinen Youtube Videos.

Dasselbe Beispiel finden Sie unten in Textform.

.

In der nebenstehenden Abbildung sehen Sie auf der linken Seite einen Candlestick Chart, rechts daneben sehen Sie einen Renko Chart für denselben Zeitraum.


Für unser Beispiel nehmen wir an, dass ein Ziegel im Renko Chart einer Kursbewegung um einen Euro entspricht. Der erste Ziegel im Chart reicht daher von 98€ bis 99 €. Der aktuelle Ziegel reicht von 99€ bis 100 €.

Wann ein neuer Ziegel eingezeichnet werden kann, ist abhängig von der Farbe der Vorkerze. Ein Ziegel der gleichen Farbe wird eingezeichnet, wenn der Kurs um eine Einheit steigt (grüne Vorkerze) oder fällt (rote Vorkerze). Damit ein Ziegel der Gegenfarbe eingezeichnet werden kann, muss sich der Kurs um zwei Einheiten in die Gegenrichtung bewegen.

Bewegung des Kurses in Richtung der Vorkerze


War der letzte Ziegel im Renko Chart ein grüner Ziegel, wird ein neuer grüner Ziegel eingezeichnet, wenn der Kurs ein Euro über dem vorherigen Ziegel schließt. Der aktuelle Ziegel hat sein Hoch bei 100 €. Damit ein neuer Ziegel eingezeichnet werden kann, muss der Kurs also oberhalb von 101 € schließen (gelbe Linie).


Der nächste Schlusskurs schließt unterhalb von 101 €.

Im Renko Chart wird daher kein neuer Ziegel eingezeichnet.


In der Folgeperiode schließt der Kurs über 101€.

Deshalb wird ein neuer grüner Ziegel im Renko Chart eingezeichnet. Der neue Ziegel wird an der oberen rechten Ecke der Vorkerze eingezeichnet.

Farbwechsel


Damit ein Ziegel in der Gegenfarbe eingezeichnet werden kann, muss sich der Kurs um 2 Einheiten in die Gegenrichtung bewegen.

In unserem Beispiel wird also eine rote Kerze eingezeichnet, wenn der Kurs unterhalb von 99 Euro schließt.

Die dritte rote Kerze im Candlestick Chart schließt unterhalb von 99 Euro. Daher wird nun im Renko Chart ein roter Ziegel eingezeichnet. Der Ziegel wird dabei an der unteren rechten Ecke der Vorkerze eingezeichnet.

Von jetzt an wird ein neuer roter Ziegel eingezeichnet, wenn der Kurs um eine weitere Einheit tiefer schließt.

Ein neuer grüner Ziegel wird eingezeichnet, wenn der Kurs zwei Einheiten höher schließt.

Trading Strategien mit Renko Charts


Im Unterschied zu Balken- oder Candlestick Charts filtert der Renko Chart kleinere Schwankungen heraus und zeigt nur größere Kursbewegungen an. Dadurch lassen sich übergeordnete Trends besser erkennen und können leichter isoliert betrachtet werden. Der Renko Chart wird daher oft neben einem Balken- oder Candlestick Chart als unterstützender Indikator genutzt, um festzustellen, ob ein übergeordneter Aufwärts- oder Abwärtstrend vorliegt.

Kaufsignale in einem Candlestick Chart werden als stärker bewertet, wenn gleichzeitig der Renko Chart einen Aufwärtstrend signalisiert.

Verkaufssignale werden bevorzugt, wenn der Renko Chart gleichzeitig einen Abwärtstrend aufzeigt.


Ähnliche Charts


Three Line Break Thumbnail

Three Line Break Chart

Eine weiße Line bedeutet beim Three Line Break Chart, dass sich der Kurs in einer Aufwärtsbewegung befindet, eine schwarze Linie zeigt einen Abwärtsbewegung an.

Kagi Charts

Kagi Charts bestehen aus senkrechten und waagerechten Linien. Die vertikalen Linien geben das Hoch oder Tief der Bewegung wieder, die horizontalen Linien zeigen einen Trendwechsel an.