Heikin Ashi Charts

Der Heikin Ashi Chart ähnelt in seinem Aussehen stark dem Kerzenchart. Allerdings zeigen die Kerzen in einem Heikin Ashi Chart nicht den tatsächlichen Kurs an. Vielmehr werden die einzelnen Kerzen des Heikin Ashi Charts aus den Kurswerten der vorhergehenden Heikin Ashi Kerze und den aktuellen Kurswerten berechnet. Im Heikin Ashi Chart lassen sich Trends häufig besser erkennen als im normalen Kerzenchart.



Was sind Heikin Ashi Charts ?


Heikin Ashi Charts, manchmal auch Heiken Ashi Chart geschrieben, wurden ursprünglich in Japan entwickelt. Heikin Ashi kann auf Deutsch mit „durchschnittlicher Balken“ übersetzt werden. Im Westen wurden Heikin Ashi Charts durch die Arbeit des schwedischen Traders Dan Valcu bekannt.

Obwohl der Heikin Ashi Chart auf den ersten Blick eine große Ähnlichkeit mit Kerzencharts oder Balkencharts hat, dient diese Art von Charts nicht dazu, den tatsächlichen Kursverlauf des betrachteten Wertes abzubilden. Statt dessen werden die einzelnen Kerzen aus Durchschnittswerten errechnet.

Die Schluss- und Eröffnungskurse der Heikin Ashi Kerzen entsprechen deshalb nicht den tatsächlichen Schluss- und Eröffnungskursen des betrachteten Wertes.

Aufbau der Heikin Ashi Kerzen


Die Kerzen im Heikin Ashi Chart ähneln stark den Kerzen des Kerzencharts. Auch hier bestehen die Kerzen aus einer oberen und unteren Linie, die als Schatten bezeichnet werden, und einer farbigen Box zwischen den beiden Schatten, die als Kerzenkörper bezeichnet wird.

  • Die beiden Schatten geben den höchsten Kurs und den tiefsten Kurs des betrachteten Zeitraums an.
  • Die obere und untere Begrenzung des Kerzenkörpers zeigen hingegen den Eröffnungskurs und den Schlusskurs an.

Wenn der Eröffnungskurs unter dem Schlusskurs liegt, ist der Kerzenkörper grün (weiß) eingefärbt. Lag der Eröffnungskurs hingegen über dem Schlusskurs, wird der Kerzenkörper rot (schwarz) eingefärbt.

Durch die besondere Berechnung der Heikin Ashi Kerzen kommt es im Heikin Ashi Chart deutlich häufiger als im Kerzenchart vor, dass gleichfarbige Kerzen aufeinanderfolgen. Charakteristisch für den Heikin Ashi Chart sind daher lange Ketten von gleichfarbigen, aufeinanderfolgenden Kerzen. Dadurch lassen sich Trendbewegungen im Haikin Ashi Chart besser erkennen als im Kerzenchart.

Berechnung der Heikin Ashi Kerzen


Zur Berechnung benötigte Kurswerte

Für die Berechnung einer Heikin Ashi Kerze werden insgesamt sechs Werte benötigt.

  • Der Eröffnungskurs der vorherigen Heikin Ashi Kerze
  • Der Schlusskurs der vorherigen Heikin Ashi Kerze
  • Der Höchstkurs des betrachteten Zeitintervalls
  • Der Tiefstkurs des betrachteten Zeitintervalls
  • Der Eröffnungskurs
  • Der Schlusskurs

Zur besseren Erklärung sind die sechs zur Berechnung benötigten Kurswerte unten in den beiden Charts abgebildet.

.

Der linke Chart ist ein normaler Kerzenchart. Die beiden Kerzen auf der linken Seite zeigen also die tatsächlichen Kurse an.

Rechts befindet sich der Heikin Ashi Chart.

Die zu berechnende Kerze ist die zweite Kerze im Heikin Ashi Chart, die in der Abbildung oben mit unterbrochenen Linien eingezeichnet ist.

Soll also beispielsweise die Heikin Ashi Kerze in einem Tageschart berechnet werden, so werden der Tageshöchstkurs, der Tagestiefstkurs, der Eröffnungskurs und der Schlusskurs, sowie Schluss- und Eröffnungskurs der Heikin Ashi Kerze des Vortages benötigt.

Erklärung der Berechnung anhand eines Beispiels


Im Folgenden soll die Berechnung einer derHeikin Ashi Kerzen mit Hilfe eines Beispiels erklärt werden. In unserem Beispiel sollen der Eröffnungskurs, der Schlusskurs, der Höchstkurs und der Tiefstkurs für die gestrichelt eingezeichnete Kerze berechnet werden.

Die für die Berechnung benötigten Wert entnehmen wir dem nebenstehenden Chart.

Aktuelle Kurswerte

  • Eröffnungskurs : 101 €
  • Schlusskurs : 100 €
  • Höchstkurs : 102 €
  • Tiefstkurs : 96 €

Vorherige Heikin Ashi Kerze

  • Eröffnungskurs : 91 €
  • Schlusskurs : 95 €

Für die Berechnung von Eröffnungskurs, Schlusskurs, Höchstkurs und Tiefstkurs gibt es jeweils eine eigene Formel.

Eröffnungskurs


Zur Berechnung des Eröffnungskurses wird der Mittelwert aus dem Schlusskurs und dem Eröffnungskurs der vorherigen Heikin Ashi Kerze gebildet. Daraus resultierend liegt der neue Eröffnungskurs immer genau in der Mitte des vorherigen Kerzenbalkens.


Formel Heikin Ashi Eröffnungskurs

Eröffnungskurs

Heikin Ashi Schlusskurs : 95 €

Heikin Ashi Eröffnungskurs : 91 €

(95 + 91) / 2 = 93

Eröffnungskurs = 93

.

Schlusskurs


Zum Berechnen des Schlusskurses wird die aktuelle Candlestick- Kerze betrachtet. Die Werte des Eröffnungskurses, des Schlusskurses, des Kerzenhochs und des Kerzentiefs werden zusammengerechnet. Danach wird der so ermittelte Wert durch die Zahl 4 geteilt.


Formel Heikin Ashi Schlusskurs

Schlusskurs

Zur Berechnung werden ausschließlich Werte der Candlestick Kerze verwendet.

102 + 101 + 100 + 96 = 399

399 / 4 = 99,75

Schlusskurs = 99,75

.

Hoch


Zur Berechnung des neuen Hochs werden das Kerzenhoch der Candlestick- Kerze, der vorher berechnete Eröffnungskurs der Heikin Ashi Kerze und der Schlusskurs der Heikin Ashi Kerze betrachtet. Das neue Heikin Ashi Hoch ist der höchste Wert aus diesen drei Werten.


Formel Heikin Ashi Hoch

Höchstkurs

Der Heikin Ashi Höchstkurs ist der höchste Wert aus Heikin Ashi Eröffnung, Heikin Ashi Schluss und dem Periodenhöchstwert.

Max [ 93; 99,75; 102 ] = 102

Höchstkurs = 102

.

Tief


Analog zum Hoch werden bei der Berechnung des Tiefstkurses das Tief der Candlestick- Kerze, der Heikin Ashi Schlusskurs und der Heikin Ashi Eröffnungskurs betrachtet. Dieses Mal wird der kleinste der drei Werte gewählt.


Formel Heikin Ashi Berechnung des Tiefs

Tiefstkurs

Der Heikin Ashi Tiefstkurs ist der kleinste Wert aus Heikin Ashi Eröffnung, Heikin Ashi Schluss und dem tiefsten Wert der Periode.

Min [ 93;99,75; 96 ] = 93

Tiefstkurs = 93

.

Besonderheiten des Heikin Ashi Charts


Aus der oben beschriebenen Art der Berechnung ergeben sich folgende Konsequenzen:

  • Es gibt keine Gaps. Da der Eröffnungskurs immer genau in der Mitte des Vorbalkens liegt, können Kurssprünge bei Handelseröffnung nicht angezeigt werden.
  • Eine grüne Aufwärtskerze im Heikin Ashi Chart muss nicht bedeuten, dass der Kurs im Betrachtungszeitraum tatsächlich gestiegen ist. Eine Aufwärtskerze zeigt lediglich an, dass der Mittelwert aus Hoch, Tief, Eröffnung und Schluss über dem Mittelwert des Vorbalkens liegt.
  • Farbwechsel der Kerzen treten seltener auf. Vergleicht man einen Heikin Ashi Chart mit einem Candlestick Chart, so fällt auf, dass im Heikin Ashi Chart viel öfter gleichfarbige Kerzen aufeinanderfolgen. Die Erklärung dafür ist, dass für die Berechnung der neuen Kerze die Werte von zwei Perioden herangezogen werden, sodass es zu einer Glättung der Werte kommt.

Verwendung des Heikin Ashi Charts im Trading



Wie bereits in der Einleitung erwähnt, eignen sich Heikin Ashi Charts besonders gut dazu, Trends zu visualisieren. Während es in anderen Charts immer wieder zu kleinen Gegenbewegungen kommt, werden diese im Heikin Ashi Chart herausgefiltert, sodass es häufig zu einer langen Aneinanderreihung von gleichfarbigen Kerzen kommt.
Hierbei muss aber erwähnt werden, dass der Heikin Ashi Chart oft auch dann noch einen Aufwärtstrend anzeigt, wenn andere Charts schon längst ins Minus gedreht haben.

Allgemeine Regeln für den Heikin Ashi Chart sind:

Grüne Heikin Ashi Kerzen zeigen eine Aufwärtsbewegung an.

  • Je länger der Kerzenkörper der grünen Kerze ist, desto stärker ist die Aufwärtsbewegung
  • Grüne Kerzen ohne unteren Docht zeigen eine starke Aufwärtsbewegung an.
  • Eine Reihe von aufeinanderfolgenden grünen Kerzen deuten auf einen Aufwärtstrend hin.

Rote Heikin Ashi Kerzen zeigen eine Abwärtsbewegung an.

  • Je länger der Körper einer roten Kerze, desto stärker ist die Abwärtsbewegung.
  • Rote Kerzen ohne oberen Docht zeigen eine starke Abwärtsbewegung an.
  • Mehrere aufeinanderfolgende rote Kerzen mit langen Körpern zeigen einen Abwärtstrend an.

Kerzen mit kleinen Körpern und langen Dochten zeigen an, dass sich der Trend abschwächt und ein Trendwechsel bevorstehen könnte.

Ein Farbwechsel deutet einen Trendwechsel an und sollte zum Schließen/ Drehen der Position genutzt werden.

Achtung!


Wann immer mit dem Heikin Ashi Chart gearbeitet wird, sollte bedacht werden, dass der Chart nicht die tatsächlichen Kurswerte wiedergibt. Daher sollte immer gleichzeitig ein normaler Chart im Auge behalten werden.


Der Heikin Ashi Chart suggeriert manchmal Gewinne, die in Wirklichkeit gar nicht vorhanden sind. Dann kommt es oft beim Auflösen der Position zu einem bösen Erwachen, weil der tatsächliche Kurs viel niedriger/ höher ist, als im Heikin Ashi Chart angezeigt.


Auch beim Testen von neuen Handelssystemen sollte immer bedacht werden, dass zu den im Heikin Ashi Chart gezeigten Kursen nicht immer gehandelt werden kann. Kommt es beispielsweise im Handel zu einem Eröffnungsgap, so kann die Heikin Ashi Kerze suggerieren, dass eine Position zu einem viel besseren Kurs hätte geschlossen werden können, als dies in der Realität der Fall gewesen war.


Der Heikin Ashi Chart sollte deshalb immer als unterstützender Indikator neben einem anderen Chart, der auf den tatsächlichen Kurswerten basiert, genutzt werden.


Heikin Ashi Differenz Indikator


Einige Anbieter von Börsensoftware bieten die Anzeige des Heikin Ashi Differenz Indikators (auch Heikin Ashi Oszillator genannt) an. Der Indikator wird in einem Fenster unterhalb des eigentlichen Kurscharts angezeigt. Der Heikin Ashi Indikator zeigt eine Linie, die um eine Nulllinie schwankt. Manchmal sind statt der Linie eine Reihe von Balken abgebildet.

Links sehen Sie einen Heikin Ashi Chart, darunter ist der Heikin Ashi Differenz Indikator eingezeichnet. Die Linie des Indikators wird aus den Werten der darüberliegenden Heikin Ashi Kerzen berechnet.

Zur Berechnung der Indikatorwerte wird der Schlusskurs einer Heikin Ashi Kerze vom Eröffnungskurs abgezogen. Die letzte Heikin Ashi Kerze hatte beispielsweise einen Eröffnungskurs von 101,00€ und einen Schlusskurs von 99,75€ . Die Differenz beträgt also 1,25€. Da der Wert größer als Null ist, wird der neue Indikatorwert oberhalb der Nulllinie eingetragen.

Werte größer Null werden also oberhalb der Nulllinie eingetragen und grün eingefärbt. Werte kleiner Null werden unterhalb der Nulllinie eingetragen und rot markiert.

Beim Betrachten des Heikin Ashi Differenz Indikators erhält der Trader folgende Informationen.

  • Ein Wert oberhalb der Nulllinie zeigt an, dass der Kurs der betrachteten Heikin Ashi Kerze gestiegen ist.
  • Ein Wert unterhalb der Nulllinie bedeutet, dass die Heikin Ashi Kerze gefallen ist.
  • Je weiter ein Wert von der Nulllinie entfernt ist, desto größer ist der Kerzenkörper und damit die Differenz zwischen Eröffnungskurs und Schlusskurs. Ein steigender oder fallender Indikator zeigt also an, dass die Größe der Kerzenkörper zunimmt. Bewegt sich der Indikator zur Nulllinie zurück, werden die Kerzenkörper kleiner.
  • Kreuzt die Linie des Indikators die Nulllinie, so haben die Kerzen im Heikin Ashi Chart die Farbe gewechselt.

Weitere Artikel


Thumbnail Chartrarten

Übersicht Chartarten

Welche Arten von Charts werden in der technischen Analyse verwendet?

Kerzenchart | OHLC Chart | Candle Volume Chart | Equivolume Chart | Renko Chart | Kagi Chart | Three Line Break Chart

Weiterlesen


Three Line Break Thumbnail

Three Line Break Chart

Eine weiße Line bedeutet beim Three Line Break Chart, dass sich der Kurs in einer Aufwärtsbewegung befindet, eine schwarze Linie zeigt einen Abwärtsbewegung an.

Weiterlesen


Thumbnail Kerzenchart

Kerzencharts

Kurze Erklärung : Was sind Kerzencharts ?| Wie werden Kerzencharts richtig gelesen? | Aufbau der einzelnen Kerzen und Signale im Kerzenchart

Weiterlesen