Grundlagen Börse | Stundenschlusskurs

Der Stundenschlusskurs ist der letzte Kurs, zu dem eine Aktie in einer bestimmten Stunde gehandelt wurde.

Beispiel: Eine Aktie wurde zwischen 9 Uhr und 10 Uhr dreimal gehandelt. Um 9:23 Uhr für 100,50 € um 9:45 Uhr für 101 € und um 9:51 für 101,50€. In diesem Fall ist der Stundenschlusskurs 101,50€.

In einem Stundenchart werden für jede Stunde die einzelnen Stundenschlusskurse notiert. Dabei werden in einem Linienchart nur die Stundenschlusskurse notiert und durch eine Linie verbunden. In Balken– und Kerzencharts werden zusätzlich der erste Kurs, der höchste Kurs und der tiefste Kurs angezeigt.

Weitere Artikel


Kerzendiagramme richtig lesen

Kurze Erklärung | Was sind Kerzendiagramme und wie können sie richtig gelesen werden?


Was ist eine Bullenfalle?

Was ist eine Bullenfalle und wann tritt sie besonders häufig im Chart auf?


Übersicht Handelsstrategien

Überblick über einige der bekanntesten im Handel an der Börse benutzten Handelsstrategien


Buy and Hold Strategie

Was ist die Buy and Hold Strategie an der Börse?